Jüngste Aktivitäten

Über mich

Ich bin Informatiker mit Schwerpunkt auf den Themen Datenschutz und IT-Sicherheit. Darüber hinaus habe ich großes Interesse an interdisziplinärer Arbeit im Bereich IT und Recht. Hier finden Sie einige meiner Tätigkeitsbereiche:

Beratung

Ich helfe mit der Defendo GbR dabei, Forschung in die Praxis zu überführen und Potential in Unternehmen zu entfalten.

Datenschutz

Ich unterstütze Sie dabei, Datenschutz vorteilhaft sowohl für Anbieter als auch für Nutzer umzusetzen.

Gutachten

Als Sachverständiger verfasse ich Gutachten zu technischen Fragestellungen, etwa für Gerichtsverfahren.

IT-Sicherheit

Ich helfe bei der Umsetzung von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und bilde mich – etwa durch die Teilnahme an CTF-Wettbewerben – weiter.

Softwareentwicklung

Ich setze für Sie Ideen um und stelle eine hohe Qualität bei der Software sicher.

Vorträge

Ich halte Voträge zu allen hier genannten Themen. Oben finden Sie einige Beispiele.

Publikationen

Ich schreibe wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Beiträge zu Themen aus den Bereichen IT und Recht.

Schulungen

Ich biete bei der Defendo GbR Schulungen zu Datenschutz und IT-Sicherheit an.

Veranstaltungen

Ich organisiere Veranstaltungen wie etwa den Saar Hackathon.

Fotomontage

Ich erstelle täuschend echte Bildmontagen. Kontaktieren Sie mich für Beispiele!

saber-web

saber-web ist eine Software zur Aufzeichnung von Beiträgen auf Webseiten. Sie sichert den aktuellen Zustand einer Webseite auf dem lokalen Rechner, so dass man diese im Nachgang offline betrachten kann, ohne dass nachträgliche Änderungen in der Online-Version sich in der Sicherung widerspiegeln. Die Software dient hauptsächlich der Sicherung von Webseiten etwa zum Beweis im Rahmen eines Gerichtsverfahrens. Es kann jedoch auch in anderen Fällen sinnvoll sein, eine Offline-Kopie einer Webseite anzufertigen.

saber-web kam bereits in einigen Gerichtsverfahren zum Einsatz und wurde von der Richterschaft ausdrücklich gelobt.

Beispielbild Webseite und Code

Plasticalypse

Im Rahmen des ersten Saar Hackathon „What the Hack“ entstand Plasticalypse als weltverbesserndes Smartphone-Spiel. Die Nutzer können die Kunststoffverpackungen ihrer Einkäufe in der App erfassen und versuchen, so den eigenen „Kunststoffabfall-Fußabdruck“ bewusst und nachhaltig zu reduzieren. Innerhalb von nur 2 Tagen entstanden sowohl Backend als auch Frontend eines ersten Prototypen.

Titelbild Apocalypse vs. heile Welt der App Plasticalypse

SUBUrB

Die Software zur Unterstützung von Bibliotheken bei urheberrechtlichen Bewertungen – kurz SUBUrB – war ein Proof-of-Concept, der eine automatisierte urheberrechtliche Vorprüfung für Bibliotheken demonstrieren sollte. Die Software vervollständigt eingetragene Bücher mit Informationen aus der Gemeinsamen Normdatei GND der Deutschen Nationalbibliothek und prüft weitmöglichst ihren urheberrechtlichen Status. So können Bibliothekare oft schon auf den ersten Blick erkennen, ob fehlende Bücher gekauft werden müssen oder kopiert werden können.

Screenshot der Software SUBUrB

Kontaktieren Sie mich

Ihre Nachricht wird Ende-zu-Ende verschlüsselt